Diemo Rollert Mecklenburger Seenrunde
307 km mit dem Tretroller auf der Mecklenburger Seenrunde
31.05.2023
Diemo Rollert Mecklenburger Seenrunde
307 km mit dem Tretroller auf der Mecklenburger Seenrunde
31.05.2023
 

Wie der Tretroller dein Leben verändern kann

Du kannst dir nicht vorstellen, dass Tretroller fahren dein Leben verändern kann? Hier erfährst du, was mit deinem Körper passiert, wenn du mit dem Tretrollerfahren beginnst.
 

Die Ausgangssituation

Viele Menschen leben mit Schmerzen. Meist betrifft es den unteren Rücken, die Hüfte und Knie, aber auch andere Bereiche unseres Körpers. Wichtige Gelenke für unsere täglichen Bewegungen.
Stimmt hier etwas nicht, ist nicht nur die Bewegung eingeschränkt, sondern das Ganze ist auch noch mit heftigen Schmerzen verbunden. Das mindert die Lebensqualität enorm und geht so weit, dass man kein normales Leben mehr führen kann und die Energie, die Motivation, sowie die Freude am Leben nicht mehr vorhanden ist.
Die Folge ist, dass man sich immer weniger bewegt - fast Stillstand - und dann wird alles noch schlimmer.

Man rennt von Arzt zu Arzt, bekommt viel erzählt, Schmerzmittel, Behandlungen, aber auf Dauer verändert sich nichts. Am Ende steht die angeblich heilbringende Operation.
Dabei könnte das in vielen Fällen vermieden werden.

Einsatzgebiet des Tretrollers

Natürlich wird der Tretroller auch als ganz normales Fortbewegungsmittel zur Freude und Spaß an der Bewegung genutzt. Ob zur täglichen Einkaufsfahrt, Spazierfahrt, Stadttouren oder zur sportlichen Betätigung. Hier sorgt man dafür, dass man erst gar nicht in solche Problembereiche kommt - vorsorglich, umsichtig, vorausschauend, weitsichtig, präventiv :)

Tretroller-Trick

Der Tretroller kann dir dabei eine große Hilfe sein, denn der einzige "Trick" besteht darin, ihn auch regelmäßig zu benutzen - ansonsten wird sich nichts verändern.
Das Alter spielt übrigens keine Rolle - unser ältester Kunde ist nun mittlerweile schon über 90 Jahre.
Es gilt also der Klassiker: für Jung und Alt.

 

Die Bewegung ist der Schlüssel

Die richtige Bewegung und Haltung auf dem Tretroller sorgt dafür, dass nahezu alle Muskelgruppen angesprochen werden.
Der Tretroller steht für Spaß an der Bewegung und als Reha-, Trainings- und Sportgerät.
Wer zum Tretroller greift, sorgt bei der richtigen Nutzung für einen perfekten körperlichen Ausgleich ohne hohe und einseitige Belastung, Verbesserung der Koordination und Ausdauer, Gelenkstabilisierung, Kräftigung der Muskulatur, Herz-Kreislauf-Training, Schulung der Bewegungsabläufe - auch für Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen.
Übrigens ersetzen viele Menschen ihren Rollator durch einen Tretroller, das hat enorm viele Vorteile. Ins besonders nach Operationen hat sich der Reha-Tretroller bewährt.

 

Die Tretroller-Modelle

Natürlich gibt es dann auch noch verschiedene Tretroller-Modelle. Jeder Tretroller hat sein ganz spezielles Einsatzgebiet und daher ist auch hier wichtig, dass die Beratung auf dich persönlich zugeschnitten ist, denn kein Mensch gleicht dem anderen.
Es ist sehr ärgerlich, einfach blind ein Modell zu bestellen und dann festzustellen, dass es keinen Spaß bereitet und sogar mehr Schmerzen verursacht, weil das Modell nicht für deinen Einsatzzweck geeignet und auf dich individuell zugeschnitten ist. So kann keine Dauermotivation mit Freude entstehen.

     

    Voraussetzungen für die Verbesserung

    Damit sich eine spürbare Verbesserung einstellen kann, gibt es Voraussetzungen:

    Du solltest dich möglichst mindestens drei Stunden pro Woche mit dem Tretroller bewegen.
    Zum Beispiel 3x pro Woche jeweils 1 Stunde.
    Es gibt eine Menge kleine Hilfsmittel, diese neue Gewohnheitsveränderung in deine täglichen Gewohnheiten zu integrieren.

    Genau so ist es wichtig, sich richtig auf dem Tretroller zu bewegen. Wie stehe ich richtig auf dem Tretroller, welchen Lenker und Griffe benötige ich für mich, wie wird richtig getreten, wie häufig muss ich beim Tritt die Beine wechseln. Hier können wir nur immer wieder auf eine fundierte und ausführliche Beratung bei uns hinweisen. All das und noch viel mehr ist wirklich wichtig.

    Selbst bei einem "Kinderspielzeug" wie dem Tretroller, kann dieser bei falscher Nutzung all deine Probleme noch viel schlimmer machen und sogar noch neue "Baustellen" eröffnen. Das will niemand.

    Meist ist es so, dass unsere Kunden nach ca. 3 Monaten von ersten Verbesserungen berichten und bei vielen sind die Schmerzen nach ungefähr 6 Monaten verschwunden, zumindest aber soweit reduziert, dass wieder ein Leben möglich ist.
    Das deckt sich auch genau mit unserer eigenen Erfahrung.

     

    Die Beratung bei uns

    Wer hätte das gedacht, dass ein Tretroller soviel Potenzial beinhaltet, um sich damit so einfach selbst helfen zu können. Es ist aber auch klar geworden, dass es nicht damit getan ist, einfach so irgendeinen Tretroller irgendwo zu kaufen - es fehlt natürlich die notwendige Erfahrung. Schließlich möchte man seinen Körper wieder in Ordnung bringen und nicht noch alles verschlimmert.
    Es ist also sehr wichtig, dass du eine wirklich gute und umfangreiche Beratung erhältst.

    Wir haben uns genau auf solche Problematiken spezialisiert und das Spiegeln auch unsere Google-Bewertungen wieder. Vereinbare einfach deinen persönlichen Beratungstermin bei uns.
    Am Telefon erfährst du dann alles Notwendige, damit für dich der Besuch bei uns, ein wirklich positives Erlebnis wird.

    Wir freuen uns auf dich.

     

    Telefon: 0170-8487084

    Ruf uns einfach an. Gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten.